Skip to main content

Rennrad

Ausfahrt zu Allerheiligen

Posted in

1. November, eigentlich ein Datum an dem man graues Herbstwetter erwartet. Aber pünktlich zur "Sonderausfahrt" um 11 Uhr verwöhnte uns die Sonne. Unsre Runde zum Frankenberg war eine super runde Sache. Die Kaffeepause genau wie die Strecke war genial geplant. Danke Klaus und an alle die dabei waren.

Hier findest du noch die Bilder

Trainingslager 2014

Posted in

Radsportwoche, Rennradfreizeit, Saisonhöhepunkt, Lieblingswettkampf - wie man unsere Woche in der Toskana vom 11. bis zum 18. April 2014 auch bezeichnen mag, in einem werden sich wohl alle Beteiligten einig sein: unser RSG Trainingslager 2014 im Hotel Fattoria Belvedere, malerisch zwischen Volterra und dem Meer gelegen, war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Kurz kurz die Zweite

Posted in

Kurz Kurz im März

Posted in


"Kurz kurz"- und das im März - diesem Angebot auf unserer Homepage konnten beim Samstagstreff am 29.3. nur wenige RSGler widerstehen, und so startete pünktlich um 13 Uhr eine recht große Gruppe bei unschlagbarem Frühlingswetter zu einer flotten Runde, die uns über Aub, Gaubüttelbrunn und Marktbreit (wo wir im Schlosscafe bei Kaffee und Kuchen unsere Speicher für die letzten Kilometer auffüllten), Erlach und Theilheim zurück nach Würzburg führte.

Schön war's!

Samstagstreff 13 Uhr Alcudia

Posted in

Ein Samstagstreff der RSG ist am Samstag um 13 Uhr in Alcudia gestartet. Zum Einrollen gings an den Lechtturm am Cap Formentor.

Viele Grüße von allen an alle.

2-Tagestour 2013 nach Obernburg am Main

Posted in
Die 2-Tages-Tour führte die RSG in diesem Jahr nach Obernburg am Main. Nach der 300 km-Tour und der Fahrt zum Kreuzberg im August war dies für mich (als „RSG-Rookie“) also die nächste Herausforderung. Dementsprechend groß waren in der Woche vor der Tour die Vorfreude und die Anspannung, schließlich sah die Streckenplanung doch ein paar Höhenmeter im Odenwald und Spessart vor.

Erfolgreich über die Alpen

Posted in
 "Mehr als eine Woche sind nun vergangen als für mich und meinen Team Partner Mathis Maetcke aus München die Tour Transalp zu Ende ging. 2 Tage verbrachte ich noch am Gardasee und reiste mit meiner Freundin ins Ötztal um den Rest der zweiten Wochen zu verbringen.

Überleben ist alles - Erfahrungen eines Rennradrookies

Posted in

von Sebastian Schwind (Bruder von Katrin Volk)

(Die Handlung und die handelnden Personen dieser Geschichte sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit toten oder lebenden Personen oder Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig.)

Grüne Hölle – Renn- und Erlebnisbericht eines Teilnehmers

Posted in

Was soll ich über eine Strecke schreiben, die 33 Links- und 40 Rechtskurven hat?

RSG 2-Tagestour 15./16. September 2012 - ein Kochrezept

Posted in

Schwalbe Tour Transalp: 24. – 30.06.2012

Posted in

300 !!!

Posted in

Die Zahl 300 für sich betrachtet ist eigentlich mehr oder weniger nichtssagend, ausser man interessiert sich für die historische Schlacht an den Thermopylen, in der sich 300 spartanische Hopliten dem zahlenmässig weitaus überlegeneren Perserheer entgegenstellte.

1 Tag + 3 Länder + 30 RSGler = Dreiländergiro in Nauders

Posted in

Bierdunst – Bratwurst – Radsport

Posted in

RSG-Fünfer-Team beim 24-Stunden-Rennen in Kelheim

Erfolgreich über die Alpen

Posted in

Mario Rembold & Andrea Scharrer sind bei der ersten Etappe der Schwalbe Tour Transalp 2012 auf den 2. Platz in der Mixed Wertung gefahren. Die Etappe ging von Mittenwald nach Sölden. Bei einem 30er Schnitt, hatten sie auf die Europameisterin im MTB Pia Sunstedt und Carsten Bresser nur 5 Minuten Rückstand.

Inhalt abgleichen