Skip to main content

Radsportgemeinschaft Würzburg e.V. unterstützt Integrationsarbeit an Mönchbergschule

Posted in


Die Radsportgemeinschaft Würzburg e.V. veranstaltet schon seit vielen Jahren jährlich eine 300km Tour in Würzburg und Umgebung. Die Teilnahmegebühren werden jedes Jahr einem guten Zweck gespendet. Dieses Jahr machte die Radsportgemeinschaft Würzburg e.V. den Freitag den 13. Februar zum Glückstag für die Mönchberg Grund- und Mittelschule in Würzburg. Herr Martin Kaltdorf, Vorstand des Radsportvereins, überreichte am Monatsabschlussfest der Schule, im Namen des Vereins, einen Scheck über 1.000 Euro. Die Mönchbergschule arbeitet nach dem Leitbild: „Deutsche und nichtdeutsche Schüler lernen und leben miteinander: gemeinsame Projekte – gemeinsamer Unterricht“. An der Mönchbergschule werden zurzeit Kinder aus 35 unterschiedlichen Nationen unterrichtet. Durch das besondere Konzept der Schule, sowie die Förderung zum Erlernen der deutschen Sprache durch spezielle Deutschlernklassen und Deutsch als Zweitsprache träg sie maßgeblich zur Integration Nichtdeutscher bei. Durch ihre individuelle Förderung ermöglicht die Mönchbergschule außerdem den Kindern und Jugendlichen einen in Deutschland anerkannten Schulabschluss zu absolvieren, was wiederum ein wichtiger Schritt ist um auch beruflich in unserem Land Fuß zu fassen. Dieses Konzept ist ein Beispiel für gelungene Integrationsarbeit in Deutschland und wird deswegen mit großer Freude finanziell von der Radsportgemeinschaft Würzburg e.V. unterstützt.